Trolle und Faker

Der oder das Fake ist ein englischer Begriff für eine Fälschung,
ein Imitat oder einen Schwindel, im weiteren Sinne auch ein Begriff für
den damit verbundenen bzw. versuchten Betrug.

Jemand, der etwas Falsches als richtig vortäuscht,
wird gelegentlich auch Faker genannt.

Der Begriff Troll wird in der Netzkultur für eine Person verwendet, die mit ihren Beiträgen in Diskussionen oder
Foren unter Umständen stark provoziert.

Mutmaßliches Ziel des Trolls ist das Stören der ursprünglich
an einem Sachthema orientierten Kommunikation und das Erlangen von Aufmerksamkeit.

Trollbeiträge können Schaden verursachen,
indem sie Diskussionen ausbremsen oder sogar das Vertrauen
innerhalb einer Community zerstören.
Ein weiterer Effekt, der besonders in oft von Trollbeiträgen
gestörten Communitys auftritt, zeigt sich im Umgang mit Neulingen.
Häufig werden tatsächlich auf Unwissenheit und Naivität
beruhende Fragen als Trollbeiträge abgetan.


Was machen Faker und Trolle?

Oftmals geben sich Faker im Internet als eine
andere Person aus - mit einem sogenannten "Fake-Account" um :

* mit leichtgläubigen Internet-Usern zu flirten oder um
andere Interessen zu verfolgen

* Manche Faker schlüpfen in eine Rolle des anderen Geschlechts
ein männlicher Faker gibt sich als Frau aus oder umgekehrt.

* Einige Jugendliche schlüpfen per Fake-Account in die Rolle eines Erwachsenen.

* Kleinere Schwindeleien
(z.B. Altersangabe "39" statt "41" gelten nicht als "Fake-Account")
bedeutende Falschangaben schon.


Diese Menschen agieren absichtlich, wiederholt und schädlich.
Sie ignorieren und verletzen die Grundsätze der Community.
Richten nicht nur inhaltlichen Schaden an, sondern versuchen auch,
Konflikte innerhalb der Community zu schüren.
Sind innerhalb der Community isoliert und versuchen ihre
virtuelle Identität zu verbergen.


Motivationen:


* Langeweile, Suche nach Aufmerksamkeit, Rache, Einsamkeit
* Spaß und Unterhaltung
* Wunsch, der Community möglichst großen Schaden zuzufügen



Was können wir dagegen tun?:

Wir wollen anhand dieser Information Aufklärungsarbeit leisten.
Euch auf das Phänomen und die typischen Eigenschaften von Trollbeiträgen hinweisen.
Und natürlich wollen wir euch um Eure Mithilfe bitten.

Ihr als Teilnehmer der Diskussion könnt Troll-Diskussionen begegnen,
indem Ihr auf Beiträge des Trolls grundsätzlich nicht eingeht.

In der Netzkultur bezeichnet man dies mit der Phrase

"Trolle nicht füttern".


Damit entzieht man den Trollen die Aufmerksamkeit,
die sie eigentlich erhaschen wollen.
In der Regel verabschieden sich die Trolle dann und ziehen weiter.

Zusätzlich möchten wir euch bitten das ihr uns als Moderatoren informiert,
wenn Euch etwas komisch vorkommt oder ihr das Gefühl habt,
das etwas nicht stimmt,
dann meldet euch bitte bei uns!



Quelle:
Wikipedia - Troll
Wikipedia - Fake


 

 

 

 

 

Prototyp 2014 nach oben